Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon

FORUM!steiermark: FORUM!pharmazie Workshop Tapen Sa, 21.05.2016 14-18:00

Termin: Samstag, 21.Mai 2016 14-18 Uhr

Ort: Österreichische Apothekerkammer, Stadiongasse 2, 8041 Graz

Kosten: € 99 (inkl. Mwst) / Forum Mitglieder € 79 (inkl. Mwst)

Kleben und Erleben Nachbericht

FORUM!pharmazie Beweglichkeitsübungen
FORUM!pharmazie Fixierung Miniskus
FORUM!pharmazie Ligamanttechnik-Schmerzen-HWS
FORUM!pharmazie Schmerzblume-Unterarm
FORUM!pharmazie Schmerzkreuz-Schulter
FORUM!pharmazie Schmerzlinderung Karpaltunnelsyndrom
FORUM!pharmazie Tape bei Fersensporn
FORUM!pharmazie Workshop Tapen

Während draußen der erste Frühsommertag mit viel Sonne lockte, trafen sich am Samstag, dem 21.Mai interessierte Apothekerinnen auf Einladung des Forum!pharmazie Steiermark  zu einem Workshop, um Kinesiologisches Tapen zu erlernen. An der Tara steigt die Nachfrage nach den klebenden, bunten Bändern, die muskeltonisierend wirken und bei einigen Indikationen sogar schmerzlindernd helfen können. Taping Practioner Christian Kienzl erklärte, wie das Tape funktioniert und welche Bedeutung die verschiedenen Farben haben.

Neben der Materialkunde ging es vor allem um das praktische Erlernen von unterschiedlichen Klebetechniken anhand von gängigen Beispielen. „Wer hat denn Kreuzschmerzen?“, war daher eine typische Frage- und tatsächlich, den betroffenen Kolleginnen konnte geholfen werden! Nicht nur mit vorgeschnittenen sogenannten „Spider Tapes“, sondern die Teilnehmerinnen konnten die Tapes an sich selbst und an anderen einsetzen. Interessant waren hier etwa die Aufrichtung der Brustwirbelsäule zur Haltungskorrektur sowie diverse Tapes für Fußprobleme wie Hallux oder Fersensporn.

Ein spezieller Geheimtipp waren die Spider- oder Gittertapes: durch elektrostatische Aufladung haften sie von selbst direkt am Schmerzpunkt, aber auch positive Effekte bei Besenreisern wurden berichtet. Nachdem noch zahlreiche weitere Indikationen übungshalber geklebt wurden, konnten die Teilnehmerinnen -frisch beklebt in den Farben der Fußball-EM- ins Wochenende starten.

Alexandra Mandl

Forum!Pharmazie Steiermark

blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*